Riesling Quarzit Weingut Laquai Rheingau

10,50 

14,00  / l

Der nicht ganz trockene, dafür umso offensiver fruchtbetonte Riesling von den Steillagen im Westen des Rheingaus. Ideal zu Spargel.

Lieferzeit: Auf Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Arbeitstage

Beschreibung

Riesling “Quarzit” Classic (fast trocken) 

Die von Quarzit geprägten Lorcher Steillagen verleihen ihren Weinen immer eine ausdrucksstarke und mineralische Rieslingart mit kräftigen Fruchtaromen, die gelbe Äpfel und Pfirsiche erinnern. Die etwa 7 g/ltr Säure wird von den etwa 11 g/ltr Restzucker gut aufgefangen und komplettiert sich zu einem pikanten, aber eher harmonischem Gesamt-Geschmacksbild, das von Frische, Frucht und Saftigkeit lebt.

Die reifen Trauben werden nach der Lese zügig verarbeitet. Die Vergärung im Edelstahl sowie ein kurzes Hefelager sind die Eckpfeiler der Bereitung dieses Weines Er soll von Frische und Frucht leben, die Saftigkeit erhalten wird durch eine unterbrochene Gärung erhalten, bei der eine Teilmenge des traubeneigenen Fruchtzuckers unvergoren bleibt und dem Wein eine kaum schmeckbare feine Süße gibt. Auch die leicht prickelnde Kohlensäure (die sich allerdings im Laufe des Flaschenlagers abbaut) gibt dem Wein eine erfrischende Lebendigkeit

Im Geruch findet man frische Äpfel und Pfirsich, gepaart mit Blütennoten und dezent würzigen Anflügen. Im Geschmack herzhaft frisch und rund, die Winzer bezeichnen solche Weine gerne als “ein Maul voll Wein”, da sie den ganzen Mund mit ihrer kraftvollen, dennoch eleganten Art belegen und einem quais noch beim trinken das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Weingut Laquai

Die “Riesling-Fetischisten” Gundolf und Gilbert Laquai beschreiten neue, alte Wege und schreiben damit Geschichte.

Am Anfang schien es kaum vorstellbar, jetzt ist er fertig: Der erste Querterrassen-Weinberg im Rheingau liegt in Lorch. Ein gewagtes, riesiges Projekt, von dem Gundolf und Gilbert Laquai viele überzeugen mussten, das aber am Ende alle überzeugt hat und sicherlich bald die ersten Nachahmer finden wird. Der alte Terrassenanbau neu interpretiert: ein Streifen Landschaft etwas östlich- oberhalb von Lorch mit bis zu 22 übereinander liegenden Weinbauterrassen, gibt der Landschaft einen völlig neuen Charakter. Ein Hauch von Douro-Tal im Weltkulturerbe Rheintal.

Die kompletten Entbuschung des Hang, die Verschiebung gewaltiger Erdmassen bis zum Setzen der 13.000 Rieslingpflanzen mit der Hand – es war eine gewaltige Aufgabe, die sich die Laquais auf die Fahnen geschrieben haben, die ersten Ergebnis geben Ihnen recht. Wir sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen.

Zusätzliche Information

Geschmacksrichtung

Flaschengröße

Anbaugebiet

Herkunftsland

Rebsorte

Alkoholgehalt (%)

Jahrgang

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Riesling Quarzit Weingut Laquai Rheingau“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare